Synopsis zur 3. Staffel von „Fear the Walking Dead“ bekanntgegeben

AMC hat neben neuen Fotos auch die offizielle Synopse für die kommende dritte Staffel von Fear the Walking Dead veröffentlicht, die derzeit in Baja (Mexiko) gedreht wird. Die zweite Staffel von Fear The Walking Dead ist mittlerweile auf Blu-Ray erhältlich. Im Sommer startet die 3. Staffel mit 16 Episoden – wie gewohnt auf Amazon Prime.

 

Fear the Walking Dead Staffel 3 Synopsis

Wenn Fear the Walking Dead in der dritten Staffel zurückkehrt, werden unsere Familien in der lebendigen und heftigen Umwelt der U.S.-Mexikanischen Grenze zusammengebracht. Internationale Linien, die mit dem Ende der Welt getrennt wurden, müssen durch unsere Charaktere wieder zusammengefügt werden, um nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Familie wieder aufzubauen. Madison (Kim Dickens) ist mit Travis (Cliff Curtis), ihrem apokalyptischen Partner, wieder zusammen, aber Alicia (Alycia Debnam-Carey) wurde durch ihren Mord an Andres gebrochen.

 

Madisons Sohn ist nur wenige Meilen von seiner Mutter entfernt, Nicks (Frank Dillane) erste Aktion als Führer ist die, Luciana (Danay Garcia) zu sehen, wie sie von einer amerikanischen Milizgruppe überfallen wird – das Paar entkam dem Tod, aber Nick fühlt sich nicht mehr unsterblich. Als er sich sowohl emotional als auch körperlich erholt, hat Strand (Colman Domingo) seinen Blick darauf gerichtet, die Währung der neuen Welt zu nutzen. Ofelias (Mercedes Mason) Gefangenschaft wird ihre Fähigkeit zu überleben auf die Probe stellen und zu sehen, ob sie die Wildheit ihres Vaters aufbringen kann.

 

Die 2. Staffel der AMC Serie Fear the Walking Dead ist ab heute für das Heimkino erhältlich. Auf die Fans wartet neben der Standard Blu-Ray und DVD Version auch eine limitierte Steelbook Edition. Wer über ein Amazon Prime Abo verfügt, der kann sich Fear the Walking Dead – Staffel 2 kostenlos im Amazon Prime Abo auf Amazon ansehen.

 

 

Eure Meinung

Freust du dich schon auf die 3. Staffel? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann da kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.


Merken

Schlagwörter: