Nachsitzen für Suicide Squad – DC Filme sollen „leichter“ werden

 

Bilder von "Suicide Squad"
Neuesten Gerüchten zufolge heißt für die Besetzung von Suicide Squad – einmal nachsitzen für Reshoots. Der Film soll etwas „leichter“ werden. Birth.Movies.Death‘s Devin Faraci berichtet aus unbekannter Quelle, dass Warner Bros. Den Film zu düster fand und man deshalb noch einmal ein paar Szenen zur Auflockerung nachschieben möchte. Angeblich soll man bereits alle „witzigen“ Elemente des Films im Trailer gesehen haben. Es sollen dabei aber nicht nur lustige Szenen gedreht werden, sondern die Interaktionen und Dialoge werden noch einmal angepasst. Dies soll auch die Marschrichtung für den neuen Justice League Film werden.

 

Hintergrund könnte vor allem die von vielen Kritikern und Kinogängern bemängelte Humorlosigkeit und der dunkle Ton von Batman v Superman. Im Gegensatz zu den Filmen aus dem Marvel Cinematic Universe sind sowohl Man of Steel als auch der neueste Streich – Batman v Superman- eher düster sind. Warner Bros. befürchtet wahrscheinlich, dass das DC Extended Universe zu sehr in diese Richtung abdriften könnte.

 

Bedenkt man den Aufwand, den man bei DC und Warner Bros. betreibt, um den Anschluss Marvel und Disney zu bekommen, dann ist das ein Stück weit nachvollziehbar. Ein anderer aktueller Anstoss könnte auch von Deadpool kommen. Deadpool konnte sowohl die Kinozuschauer, als auch Kritiker überzeugen und spielte als R-Rated Film so viel Geld ein, wie kein anderer zuvor. Ein Markenzeichen ist hier vor allem der dunkle Humor. Von diesem kann sich Suicide Squad dann auch gerne was abschauen.

Über den Suicide Squad Film

Der Film soll im August 2016 in die Kinos kommen und ist der 3. Film im DC Extended Universe, nach Man of Steel und Batman v Superman. Das Suicide Squad Team besteht aus Adam Beach als Slipknot, Jai Courtney als Captain Boomerang, Cara Delevingne als Enchantress, Karen Fukuhara als Katana, Joel Kinnaman als Rick Flagg, Margot Robbie als Harley Quinn, Will Smith als Deadshot, ared Leto als der Joker, Adewale Akinnuoye-Agbaje als Killer Croc und Jay Hernandez als El Diablo. Der Film ist nach Batman v Superman der dritte Film im DCEU.

 

Eure Meinung

Könnt ihr die Kritik nachvollziehen? War euch Batman v Superman zu „dunkel“? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann da kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

Schlagwörter:,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen