Marvel’s Inhumans findet mit Iwan Rheon seinen Maximus

Die von IMAX, Marvel Television und Disney | ABC Television Group angekündigte neue Marvel Serie Inhumans hat ihren Maximus gefunden. Marvel hat angekündigt, dass der ehemalige Game of Thrones-Schauspieler Iwan Rheon in der kommenden Marvel Serie Inhumans mitspielen wird. Rheon wird die Rolle von Maximus, dem Bruder des Inhuman Königs – Black Bolt – spielen. Maximus ist in der Lage die Gedanken anderer zu kontrollieren. In der Serie ist Maximus ein kluger und bezaubernder Inhuman, der den Leuten von Attilan, besonders seinem Bruder, dem König, verbunden ist – obwohl er den intensiven Wunsch pflegt, die Krone selbst zu tragen.

 

„Iwans Fähigkeit, charmant zu sein, schelmisch und dazu noch völlig unerwartet gefährlich, waren alle Seiten, die wir brauchten, um den Charakter zum Leben zu erwecken. Wir sind begeistert, ihn an Bord zu haben “ sagte Jeph Loeb, Chef von Marvel Television und Executive Producer. „Maximus ist ein komplexer Charakter“ fügte Executive Producer und Showrunner Scott Buck hinzu. „Likable, charmant, tragisch und schurkisch – alles im selben Moment, und ich bin sehr aufgeregt, jemanden von Iwans bedeutendem Talent gefunden zu haben.“

Inhumans-Film

Mehr zu den Inhumans

Geschaffen von Stan Lee und Jack Kirby und in Fantastic Four # 45 (1965) eingeführt, waren die Inhumans Stammgäste in dieser Serie, ehe sie in den späten 90ern eine hochkarätige Mini-Serie bekommen haben. Die Inhumans verfügen, aufgrund des Terrigen Mists, über eine breite Palette von Superkräften und tauchen an vielen Stellen des Marvel Universum in Erscheinung. Die bekanntesten Inhumans sind das Königspaar Black Bolt, der über eine Zerstörung erregenden Stimme verfügt, und Medusa, die mit einem unzerstörbarem und als Waffe einzusetzenden Haar ausgestattet ist.

Eure Meinung

Was haltet ihr von der Besetzung? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder ein Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann das kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

Merken

Schlagwörter:,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen