Marvel’s „Inhumans“ Film auf unbestimmte Zeit verschoben

Inhumans-Film

 

Die Zukunft des Marvel Films Inhumans Films ist ungewiss. Gestern ereilte uns ein Update via SHH, in dem berichtet wird, dass Walt Disney Pictures den Film aus dem Programm entfernt haben. Ursprünglich war die Veröffentlichung für den 12. Juli 2019 geplant. Zuletzt ging man davon aus, dass das Projekt teil der vierten Phase im Marvel Cinematic Universe war. Für Insider ist die Abwesenheit im Programm nicht ganz unerwartet, denn Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, hatte er erst kürzlich gesagt, dass sich, durch die Hinzunahmen von Jon Watts „Spider-Man: Homecoming“ und Peyton Reed’s „Ant-Man and the Wasp“, der Slot für den Inhumans Film nach hinten legen wüde.

 

Geschaffen von Stan Lee und Jack Kirby und in Fantastic Four # 45 (1965) eingeführt, waren die Inhumans Stammgäste in dieser Serie, ehe sie in den späten 90ern eine hochkarätige Mini-Serie bekommen haben. Die Inhumans verfügen, aufgrund des Terrigen Mists, über eine breite Palette von Superkräften und tauchen an vielen Stellen des Marvel Universum in Erscheinung. Die bekanntesten Inhumans sind das Königspaar Black Bolt, der über eine Zerstörung erregenden Stimme verfügt, und Medusa, die mit einem unzerstörbarem und als Waffe einzusetzenden Haar ausgestattet ist.

Eure Meinung

Hättet ihr Inhumans gerne früher gesehen? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder ein Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann das kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

Schlagwörter:,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen