Marvel und Netflix enthüllen den Starttermin für „Iron Fist“

marvel-netflix-iron-fist-ab-maerz-2017

Marvel und Netflix haben den den Starttermin für die neue „Iron Fist“ offiziell verkündet. In einem kurzem Announcement Teaser auf Youtube wird der Start für den 17. März 2017 angekündigt. Marvel’s Iron Fist wird neben „Daredevil“, „Jessica Jones“ und „Luke Cage“ die vierte Serie sein, die anschließend in „The Defenders“ aufgeht. Als sechste Marvel Serie wird Frank Castle aka „The Punisher“ die Bildschirme aufmischen dürfen.

 

Marvel’s Iron Fist | Ankündigung

Marvel's Iron Fist | Date Announcement [HD] | Netflix

 

Marvel’s Iron Fist | Teaser

Marvel's Iron Fist – SDCC – Erste Vorschau – Netflix [HD]

 

Die Besetzung

Carrie-Anne Moss wird in ihrer Rolle als Anwältin Jeri Hogarth zu sehen sein. Hogarth soll dem Wiederkehrer Danny Rand unter die Arme greifen, um ihn in den höchsten Sphären der  New Yorker  Geschäftswelt zu vertreten. Zuletzt hatte Hogarth am Ende von Daredevil’s Staffel 2 Foggy Nelson angeworben. Gut möglich also, dass wir auch Foggy in Iron Fist sehen werden. In Iron Fist sehen wir Finn Jones als Danny Rand, Jessica Henwick als Colleen Wing, David Wenham als Harold Meachum, Jessica Stroup als Joy Meachum, und Tom Pelphrey als Ward Meachum.

 

Wer ist Marvel’s Iron Fist?

Mit bürgerlichem Namen heißt Iron Fist Danny Rand. Danny hat als Kind die sagenumwobene Stadt K’un-Lun entdeckt, in der nach Jahren harter Ausbildung und  Kampftraining zum obersten Krieger von K’un-Lun wird und die mystischen Kräfte von Iron Fist erhält. Zurück in New York will er seinen Vater rächen, der von einem Geschäftspartner ermordet wurde. Interessant auch, dass Iron Fist im Civil War an der Seite von Captain America kämpft und anschließend den Avengers beitritt. Zu Iron Fist’s Superkräften zählen der Iron Fist Punch, Hypnose, Athletik und die Meisterung des Chi.

 

Eure Meinung

Was haltet ihr vom Teaser? Freut ihr euch auf die Serie?  Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder ein Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann das kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

Merken

Merken

Schlagwörter:,