Justice League Dark: Ron Perlman, Collin Farrell und Monica Bellucci im Visier – Gerücht

Justice-League-DarkIm Netz ist das Gerücht aufgetaucht, dass Regisseur Guillermo del Toro, der laut eigener Aussage vor einiger Zeit sein Skript für Dark Universe (oder Justice League Dark) abgegeben hat, die ersten Casting Wünsche mit Warner Bros. Pictures durchgesprochen hat.

Über den Film ist bisher wenig bekannt, er soll sich aber nach wie vor in der Entwicklung befinden. Ein Platz in DC’s Extended Universe ist dafür noch nicht eingeplant. Das DCEU startet im nächsten Jahr mit Batman v Superman: Dawn of Justice und Suicide Squad durch. Auftakt war der Film Man of Steel.

 

Die Casting-Gerüchte der Justice League Dark

Laut Latino Review sind schon jetzt einige interessante Hauptdarsteller bei Warner Bros. Pictures ins Visier geraten. Die Website berichtet, dass Guillermo del Toro Hellboy aka Ron Perlman für die Rolle als Swamp Thing sehen will. John Constantine soll durch einen A-List Schauspieler wie Colin Farrell oder Ewan McGregor verkörpert werden. Einer der beiden könnte auch für die Rolle des Jason Blood, der als Mensch mit dem Dämon Etrigan verbunden ist, besetzt werden.

 

 

Für die Rolle des Deadman soll Warner Bros. Pictures einen komödiantischen Schauspieler in Erwägung ziehen. Eine hispanische oder afro-amerikanische Schauspielerin ist für die Rolle der Zauberin Zatanna im Gespräch. Spectre Star Monica Bellucci soll die erste Wahl für die Rolle der Madame Xanadu sein. Ob der Film wirklich umgesetzt wird ist noch unklar. Es gibt aktuell auch keine Informationen zu einem möglichen Regisseur oder einem Veröffentlichungstermin. Laut Meldungen von The Hollywood Reporter soll Guillermo del Toro seit April aus dem Film ausgestiegen sein.

 

Was ist die Justice League Dark?

Die Justice League Dark oder JLD (Die Dunkle Liga der Gerechten) ist ein fiktives Superhelden-Team im DC Universum. Der erste Comic aus dem Hause DC Comics erschien mit Justice League Dark #1 (November 2011). Ursprünglich besteht das Team aus John Constantine, Madame Xanadu, Deadman, Shade – The Changing Man und Zatanna.

Im Team kommen noch mehr Mitglieder mit übernatürlichen Fähigkeiten aus dem DC Universum zusammen. Die Justice League Dark kommt immer dann zum Einsatz, wenn man mit natürlichen Kräften nicht mehr weiter kommt. Eigentlich war im Rahmen der Serie Constantine geplant, einige Charaktere der Justice League Dark ins DCEU einzubauen. Die Serie wurde aber vorher, nach bereits einer Staffel, abgesetzt.

 

Eure Meinung

Was haltet Ihr von diesen Casting Gerüchten? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen