Hugh Jackman als Wolverine – Für Bryan Singer und Simon Kinberg unersetzbar

 

The-Wolverine-3-Film-Hugh-Jackman

 

Es gibt wenige Charaktere, die so eng mit dem Schauspieler verbunden sind wie Wolverine und Hugh Jackman. Umso schwieriger ist es für die Produzenten mit dem Abgang von Hugh Jackman als Wolverine umzugehen. Der Schauspieler hat unlängst seinen Abschied von Wolverine erklärt und wird im kommenden X-Men Film Wolverine 3 seinen letzten Auftritt haben. Seit nunmehr 16 Jahren mit bisher 7 Auftritten verkörpert Hugh Jackman Wolverine. Im Gespräch mit Digital Spy waren sich Regisseur Bryan Singer und Autor Simon Kinberg einig, dass sie sich keinen anderen Schauspieler vorstellen können, der in die Fußstapfen von Hugh treten könnte. Kinberg sagte dazu: „Ich denke wir müssen einen Weg finden, um mehr Wolverine Geschichten zu erzählen. Wir müssen also Hugh davon überzeugen zurückzukommen, mehr Hühnchen zu essen und für ein paar Monate zu trainieren oder wir müssen einen kreativen Weg finden, um weiterzumachen. Ich kann mir niemand anderen vorstellen, der den Part spielen könnte und das kann ich nicht für viele Charaktere sagen.“

 

Hugh Jackman als Wolverine – Eine Erfolgsstory

Jackman schlüpfte 2000 in „X-Men“ zum ersten Mal in die Haut des rebellischen Mutanten. Es folgten „X-Men 2“ (2003) und „X-Men: Der letzte Widerstand“ (2006). Im Jahre 2009 gab es dann ersten X-Men Origins Film mit dem Titel „X-Men Origins: Wolverine“ (2009). Wolverine durfte natürlich auch im Reboot der Reihe nicht fehlen und war auch in den Filmen „X-Men: Erste Entscheidung“ (2011) und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ (2014) in seiner Rolle als Logan/Wolverine zu sehen. Zwischen den beiden Filmen gab es außerdem noch sein 2. Solo-Abenteuer mit „Wolverine: Weg des Kriegers“ (2013). Der 3. und letzte Solo Film mit Hugh Jackman soll 2017 in die Kinos kommen. Zum neuesten Ableger sagte Jackman kürzlich: „[…] vor zwei Tagen habe ich das vollständige Skript bekommen, na gut, es ist nicht fertig, aber wir sind ziemlich nah dran – wie man auch an meinem Bartwuchs sehen kann. Das könnte Ihnen einen guten Hinweis darauf geben, dass es vielleicht … yeah, eher früher als später.“

 

Wolverine 3: Old Man Logon Story?

Durch einige Hinweise seitens Hugh Jackmans wird gemunkelt, dass die Story von “Old Man Logan” aufgegriffen wird. Der Film wird von James Mangold (Wolverine: Weg des Kriegers, Todeszug nach Yuma, Identität – Identity). Der Film soll am 03. März 2017 in den US Kinos starten. Neben dem neuen Wolverine werden bereits in diesem Jahr drei Filme im X-Men Universum an den Start gehen: Deadpool, X-Men: Apocalypse und Gambit. X-Men Fans sind also in nächster Zeit bestens versorgt.

 

 

Eure Meinung

Könnt ihr jemand anders in der Rolle des Wolverine vorstellen? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann da kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

 

Quelle: Digital Spy und Collider

Schlagwörter:, ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen