Heroes Serie (2006): Tim Krings Heldenepos „Save the cheerleader!“

Heroes Serie Banner

Heroes Serie Banner thetvdb.com, CC

Worum geht es in Heroes?

Heroes handelt von Menschen, die unabhängig voneinander entdecken, dass sie über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen. Der Polizist Matt Parkman hat z.B. die Fähigkeit, Gedanken zu lesen und die Cheerleaderin Claire stellt bald fest, dass sie über Selbstheilungskräfte verfügt. In Japan entwickelt der Angestellte Hiro Nakamura die Fähigkeit, Raum und Zeit zu beeinflussen.

Neben einer mächtigen Gruppierung interessiert sich vor allem Dr. Mohinder Suresh, ein junger indischer Genforscher, dessen eine Theorie über die „Heroes“ aufgestellt hat, für die außergewöhnlichen Menschen. Beide Parteien geraten schnell aneinander.

Die Motive der Gruppierung mit der diffusen Bezeichnung „die Firma“ bleiben aber vorerst unklar. Ein weiterer Konflikt entsteht durch den Uhrmacher Sylar, der auf der Jagd nach den „Heroes“ ist, um sie zu töten und ihre Kräfte zu übernehmen.

Eine Prophezeiung von Isaac Mendez, der in der Lage ist, die Zukunft zu zeichnen, besagt, dass eine gigantische Explosion New York vernichten wird. Im Lauf der Serie wird die Verhinderung dieses Ereignisses zum Ziel der Helden: „Save the cheerleader, save the world!“ (auf Deutsch: „Rette die Cheerleaderin, rette die Welt!“).

Die Zusammenfassung ist angelehnt an den Wikipedia Artikel in dem ihr mehr Details zu allen 4 Heroes Staffeln erhaltet.

Die Schauspieler und Charaktere (Hauptbesetzung)

Heroes Serie – Bewertung

Heroes überzeugt durch eine frische, teils mystische Story und einem hervorragenden Cast. Die Geschichte der Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wird von Anfang an spannend erzählt und kann stark von den OFF Erzählungen profitieren.

Es macht Spass dabei zuzusehen wie die Charaktere ihre Fähigkeiten entdecken und jeder für sich, auf seine Weise mit den neugewonnen Fähigkeiten umgeht. Besonders hervorzuheben sind dabei zum einem der Serien Bösewicht Sylar und der Japaner Hiro. Beide Figuren werden stark ausgespielt und man freut sich jederzeit auf ein Wiedersehen.

Eine Szene die mir auch nach knapp zehn Jahren noch in Erinnerung ist, zeigt Hiro wie er sich plötzlich nach New York auf den Time Square teleportiert und dabei lauthals seine Freude und Überraschung verkündet.

Die erste Staffel lebt dabei allerdings stark vom Kennenlernen der Figuren und dem Plot rund um die Prophezeiung. Beide Elemente fallen in den nachfolgenden Staffeln weg und können leider nicht aufgefangen werden. Vor allem die vierte und letzte Staffel hat viele Serienfans stark enttäuscht und brachte Heroes nicht den verdienten, würdigen Abschluss.

Heroes ist nichtsdestotrotz eine schöne Serie, die viele Tage an den Fernseher fesseln kann.

TIP: Auf Amazom Prime Instant Video kann man alle 4 Staffeln kostenlos sehen – Prime Mitgliedschaft vorausgesetzt. Die Probemitgliedschaft gibt es hier. Hinweis: Der Link führt zur Amazon Prime Instant Video Seite auf der eine 30-tägige Probemitgliedschaft abgeschlossen werden kann.

Heroes Serie Poster

Heroes Serie Poster thetvdb.com, CC

Superhelden in Heroes
Bösewichte/Gegner in Heroes
Serien Details
Comic Verlagkeiner
Comicvorlagekeine
Staffeln4
Episoden pro Staffel11 bis 25
Laufzeit je Folge42 min
Produktion
Universal Television
SenderNBC
Erstausstrahlung25. September 2006  auf NBC
Deutsche Erstausstrahlung8. Oktober 2007 auf SF zwei
Jetzt bei Amazon kaufen
 
 

Michael Turner

Marketeer und Blogger mit einer Vorliebe für Filme und Serien.Letzte Highlights: Batman v Superman, Doctor Strange, Deadpool. Freut sich auf: Rogue One, Assassin's Creed, Wonder Woman, Justice League.

Das könnte dich auch interessieren...