Doctor Strange – Neue Details zu Baron Mordo und Tilda Swinton’s The Ancient One

Doctor-Strange-Baron-Mordo-Chiwetel-Ejiofor

 

Kevin Feige hat neue Details zu Tilda Swinton’s The Ancient One enthüllt. Nachdem in dieser Woche bereits neue Fotos und eine Menge Details zu Doctor Strange und seiner Rolle veröffentlicht worden sind, gibt es jetzt also noch mehr Futter. Vor allem ging es dabei um die Frage, warum man sich nicht für einen asiatischen, männlichen Schauspieler in der Rolle des The Ancient One entschieden hat. Das Interview wurde über EW veröffentlicht und ihr könnt die Passagen in der Zusammenfassung und im Original unten nachlesen. Genauso wie das Interview in der EW mit Chiwetel Ejiofor, der über die Beziehung von Baron Mordo und The Ancient One spricht.

 

Kevin Feige über The Ancient One

Feige sagte, dass man sich nie gescheut hat, Dinge anders als in den Comics umzusetzen. Als Beispiel nannte er Jarvis, der in den Comics die Marvel Version von Batman’s Butler Alfred ist – im Film jedoch eine künstliche Intelligenz, die später zu Vision transformiert. Man habe sich einfach ein wenig in Gedankenspielen verloren und kam so auf die Idee, dass der Titel The Ancient One auch an eine Frau vergeben sein könnte. Der nächste Geistesblitz sei dann die Besetzung von Tilda Swinten gewesen, die einen sehr androgynen Charakter verkörpern wird.

 

“We’re never afraid to change,” says Feige. “In the comic books, Jarvis is an elderly butler. In the movies, he’s an A.I. system which becomes Paul Bettany’s Vision. We are always looking for ways to change. I think if you look at some of the early incarnations of the Ancient One in the comics, they are what we would consider today to be quite, sort of, stereotypical. They don’t hold up to what would work today. Also, within the storyline of the comics, and our movie, ‘the Ancient One’ is a title that many people have had. We hit very early on on, What if the Ancient One was a woman? What if the title had been passed and the current Ancient One is a woman? Oh, that’s an interesting idea. [Clicks fingers.] Tilda Swinton! Whoah! And it just hit.”

“Look, she’s a chameleon in everything she does,” adds Feige. “She has this amazing [ability to] harness of this androgynous sense. So, we use the term ‘her’ and ‘she’ in the film but, other than that, it’s very androgynous. Because it doesn’t matter.”

 

 

Chiwetel Ejiofor über Baron Mordo

Über Baron Mordo, gespielt von Chiwetel Ejiofor („12 Years a Slave“, „Children of Men“) und seiner Beziehung zu The Ancient One, sagte der Schauspieler, dass sie sehr tief verbunden sind. Beide erkennen die Bedeutung von Doctor Strange für ihre gegenwärtige Situation und versuchen ihn auf ihren Weg zu bringen. Ob er den Sprung vom Guten zum Bösewicht machen wird sagte er nur, dass Baron Mordo ein sehr komplexer Charakter sei und die Erfahrung es zeigen wird.

 

“In terms of his life with the Ancient One, it’s this long and intense relationship they have that’s just very deep and very connected,” says Ejiofor. “I think they both recognize in Strange this certain quality that they feel is going to be very useful in a situation they’re in — just by the nature of who he is, and the way that he operates, and the way his mind works, and the certain skill set and personality that he has. So, when they all meet, they realize that he’s somebody that can be plugged into this very surreal, interesting, sort of fascinating circumstance that they’re all in, and the dangers that they face. And so it becomes a process of assimilating him into their ways of life.”

“Oh, he’s a very complex character that, really, I don’t think can be nailed down either way, you know,” Ejiofor teases. “I guess it’s something to experience, is what I’d say.”

 

Mehr zum Doctor Strange Film

Aktuell wird der Film in Nepal gedreht. Rachel McAdams (True Detective) spielt an der Seite von Benedict Cumberbatch (Sherlock, Star Trek: Into Darkness), desweiteren sehen wir Tilda Swinton (Narnia, Moonrise Kingdom), als The Ancient One, Chiwetel Ejiofor (12 Years a Slave, American Gangster) als Dr. Stange’s Erzfeind Baron Mordo gecastet. Doctor Strange soll am 4. November 2016 in den Kinos anlaufen. Die Regie übernimmt Scott Derrickson (Sinister, Der Tag, an dem die Erde stillstand).

Eure Meinung

Was haltet ihr von der Entscheidung zu The Ancient One? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder ein Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann das kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen