Doch keine Marvel’s Most Wanted Serie – ABC streicht Spin-off

Marvels Most Wanted Serie

Mehr schlechte Nachrichten für Marvel Fans. Die geplante Agents of SHIELD Serie Marvel’s Most Wanted wird nicht produziert. Eigentlich schien bereits alles klar zu sein. Adrianne Palicki und Nick Blodd sollten ihre Rollen aus Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. in einer eigenen Serie weiterspielen. Jetzt hat der Sender ABC jedoch die Serie aus seinem Produktionsplan gestrichen. Nach Marvel’s Agent Carter die zweite Serie, die ABC nicht aufnimmt.

 

So sollte Marvel’s Moste Wanted aussehen

Die Besetzung setzt sich weiter aus Adrianne Palicki, Nick Blood und Delroy Lindo zusammen. Während Adrianne Palicki und Nick Blodd in ihren Rollen aus Marvel’s Agents Of S.H.I.E.L.D. zu sehen sein werden, spielt Delroy Lindo den Charakter Dominic Fortune. Dominic Fortune hatte in Howard Chaykin’s Marvel Preview No. 2 seinen ersten Auftritt. In den Comics ist Fortune ein Gauner und Abenteurer. Immer auf der Suche nach neuen Reichtümern und spannenden Abenteuern.

 

In der Agents of SHIELD Spin-Off Serie Marvel’s Most Wanted dreht sich die Handlung um Bobbi Morse a.k.a. Mockingbird und Lance Hunter. Zwei Ex-Agenten, die auf der Flucht sind und keine Verbindung mehr zu SHIELD haben. Die beiden müssen sich in der Serie gegen eine lange Liste von Gegner behaupten, nicht zuletzt da ein großes Kopfgeld auf die beiden ausgesetzt ist.

 

Die beiden sind gezwungen mit dem Schurken Dominic Fortune zusammenzuarbeiten, der die beiden unterstützt und mit Ressourcen versorgt. Im Gegenzug müssen die beiden Aufträge für Fortune erfüllen. Die Aufträge führen die beiden Ex-Agenten in alle Teile der Welt. Die beiden Helden lassen dabei keine Gelegenheit aus, Menschen in Not zu helfen und der Verschwörung gegen sie auf die Schliche zu kommen.

 

Eure Meinung

Hättet ihr die Serie gerne gesehen? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder ein Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann das kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen