Ben Affleck räumt Regiestuhl bei DC’s neuem Batman Film

The Batman Solo Film

The Batman Solo Film

 

Schauspieler, Regisseur und Produzent Ben Affleck hat sich entschieden als Regisseur von „The Batman“ zurückzutreten. Er bleibt aber als Produzent und Star des Projekts im Boot. Ben Affleck ist damit immer noch an Bord, um den Superhelden Batman zu spielen, aber nach Quellen der Variety, die Affleck nahe stehen, entschied man sich bei Warner Bros. gemeinsam mit Affleck, dass man die Rollen getrennt ausüben sollte. Affleck bezog sodann auch gleich Stellung.

 

„Es gibt bestimmte Charaktere, die einen besonderen Platz in den Herzen von Millionen [Fans] haben“, sagte Affleck in einer Erklärung. „Diese Rolle erfordert Fokus, Leidenschaft und die beste Leistung, die ich geben kann. Es ist klar geworden, dass ich nicht beide Jobs auf der Ebene, die sie erfordern, machen kann. Zusammen mit dem Studio habe ich beschlossen, einen neuen Partner in Form eines Regisseurs zu finden, der mit mir an diesem massiven Film zusammenarbeiten wird. Ich bin noch dabei, und wir werden ihn machen, aber wir sind derzeit auf der Suche nach einem Regisseur. Ich bin äußerst engagiert in diesem Projekt und freue mich darauf, dieses Leben mit Fans auf der ganzen Welt zu teilen.“

 

Quellen sagen, dass diese Entscheidung nur auf der Grundlage dessen getroffen wurde, was am besten für das Projekt ist und nichts mit der jüngsten Enttäuschung von Affleck’s Regie bei „Live by Night“ zu tun hat. Affleck und Warner Bros. werden nun mit der Suche nach einem neuen Regisseur beginnen. Quellen sagen, es gibt eine Shortlist und dass „Planet of the Apes“ Regisseur Matt Reeves auch zu denen auf der Liste gehört.

 

„Warner Bros. unterstützt die Entscheidung von Ben Affleck und setzt sich für die Zusammenarbeit mit ihm ein, um ein eigenständiges Batman-Bild zum Leben zu erwecken“, sagte das Studio. Affleck hat die Arbeit als Caped Crusader in „Justice League“, der am 17. November veröffentlicht wird, abgeschlossen, und er war bereit, im Sommer, mit den Vorbereitungen auf den Solo-„Batman“-Film zu starten. Affleck hat zusammen mit Geoff Johns auch das Drehbuch geschrieben.

 

Nachdem es zuletzt immer wieder Meldungen und Gerüchte zum aktuellen Stand des neuen Batman Solo Film’s „The Batman“ gegeben hat, sprach Ben Affleck zuletzt deutliche Worte. “Es ist eine der Sachen, die wirklich frustrierend sind, denn mit ‘Live By Night’ kostete es mich eineinhalb Jahre bis ich es fertig geschrieben hatte und ich habe wirklich hart daran gearbeitet. Es hat nur keinen interessiert. Keiner sagte sowas wie ‘WO IST ‚LIVE BY NIGHT?’ Mit Batman aber höre ich immer “WO IST DIESER VERDAMMTE BATMAN?” Und ich bin dann “Whoa, ich arbeite daran! Gib mir ne Sekunde!”

 

Eure Meinung

Was haltet ihr davon? Ist das die richtige Entscheidung? Wer sollte die Regie übernehmen? Antwortet einfach über die Kommentarfunktion.

Hinweis: Es ist keine Registrierung oder ein Disqus-Konto erforderlich. Kommentar schreiben und dann das kleine Häkchen setzen, um als Gast zu kommentieren.

Merken

Merken

Schlagwörter:,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie unterDatenschutzerklärungl.

Schließen